Akkuschrauber Test 2017 – Ratgeber und Empfehlungen

Welche Akkuschrauber lassen sich empfehlen?

 ModellDrehm.Ladezeit
tbl-Makita-BHP453RHJMakita BHP453RHJ*42 Nm15 Min.
tbl-Bosch-IXOBosch IXO IV*3 Nm300 Min.
tbl-Makita-BDF343RHJMakita BDF343RHJ*36 Nm15 Min.
tbl-Makita-6271DWAET2Makita 6271DWAET2*30 Nm45 Min.
tbl-Bosch-PSR-14-4-LI-2Bosch PSR 14,4 LI-2*28 Nm55 Min.
tbl-bosch gsr 108-2-liBosch 0601868100 GSR*30 Nm30 Min.
tbl-Bosch PSR Select EasyBosch PSR Select Easy*4,5 Nm240 Min.
tbl-Makita DF030DWEMakita DF030DWE*24 Nm50 Min.
tbl-Metabo BS14.4LIMetabo BS14.4LI*40 Nm30 Min.
tbl-DeWalt DCD710S2-QWDeWalt DCD710S2-QW*25 Nm40 Min.

*Weiterleitung zu Amazon

Makita BHP453RHJ

Top2-Makita BHP453RHJDer Makita Akku-Bohrschrauber lässt die Augen von Anfängern und Profis aufleuchten. Preislich ist er etwas teurer als der Favorit. Dafür gibt es wesentlich mehr Funktionen. Das Drehmoment ist in 16 Stufen und einer Bohrstufe einstellbar. Das Gerät verfügt über einen Rechts-/Linkslauf und einen Elektronikschalter für stufenlose Drehzahlsteuerung. Ein sicherer und komfortabler halt bei Ihrem nächsten Projekt wird durch den Gummipolster-Handgriff gewährleistet. Die Spannung beträgt 18 Volt.

  • Vorteile: Satte Power für alle Handwerksprojekte. Laut Kunden-Testberichte hält der Akku verhältnismäßig lange. Die Ergonomie und die Bedienung des Akkuschraubers werden als positiv bewertet. Das Makita-Modell wird mit 2 Akkublöcken ausgeliefert. Diese sind bereits vorgeladen. Der Akku ist in weniger als 30 Minuten vollständig geladen. Weiterhin gibt es Pluspunkte für die robuste mitgelieferte Transportbox.
  • Nachteile: Es ist selten, dass ein Produkt keine Schwachstellen besitzt. In diesem Fall konnten wir keine finden.
  • Testberichte: Noch keine externen Tests veröffentlicht.
  • Meine Bewertung: 5-sterne
  • Check zur Makita BHP453RHJ.
  • Preis auf Amazon prüfen: akkuschrauber Photo Copyright of FreeDigitalPhotos.net – „Gualberto107“[/caption]

    Wie findet man den besten Akkuschrauber, der alle wichtigen Funktionen vereint und bezahlbar ist? Schau dir die nächsten Fragen an und beantworte diese unbedingt vor deiner Entscheidung.

    1. Für welche Tätigkeiten wird der Schrauber eingesetzt? Für Umzüge und Haustätigkeiten eignen sich bereits günstige Geräte.
    2. Soll das Gerät täglich auf der Baustelle eingesetzt werden? Dann empfiehlt sich ein blaues Modell von Makita. Diese sind für den professionellen Gebrauch konzipiert.
    3. Welche Spannung (Volt) und Stromstärke (Amper) soll der Akkuschrauber haben? Je mehr Spannung, Drehmoment und Stromstärke, desto leistungsfähiger ist das Gerät.
    4. Wieviele Akkus bzw. Ersatzakkus benötigst Du? Ist ein Akku leer, kann man mit einer Ersatzbatterie ohne Wartezeiten weiterarbeiten. Bei den meisten Bosch und Makita-Schraubern sind kostenlose Ersatzakkus im Lieferumfang enthalten. Im Akkuschrauber Check findest du alle Details, ob ein Gerät mit Ersatzakkus ausgeliefert wird.
    5. Wie hoch sollte das maximale Gewicht sein? Je geringer das Gewicht, desto agiler ist man damit. Allerdings liegen schwerere Geräte besser in der Hand.
    6. Wie hoch ist dein Budget? Den billigsten Schrauber bekommst du sicherlich für 10 Euro im Baumarkt. Wer jedoch auf Qualität achten will, sollte mindestens 80-150 Euro investieren.
    7. Welche sonstigen Features sollte dein idealer Akkuschrauber vereinen? Einen Ergonomischen Griff? Oder vielleicht eine Drehmomentregulierung?

    Wie schneiden die Schrauber im Vergleichscheck ab?

    SchrauberMakita BHP453RHJBosch IXOMakita BDF343RHJMakita 6271DWAET2Bosch PSR 14,4
    Drehmoment42 Nm3 Nm36 Nm30 Nm28 Nm
    Akku-Ladezeit15 Min.300 Min.15 Min.45 Min.55 Min.
    Gewicht1,70 kg0,30 kg1,60 kg1,50 kg1,30 kg
    Empfehlung?JaJa (Heimgebrauch)JaJaJa

    Fazit zu den Modellen

    Akkuschrauber Fazit Bestenliste

    Wie unschwer zu erkennen ist, trumpfen die Werkzeuge von Bosch und Makita auf. Beide Hersteller stehen für Qualität und sind seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt. Das Produktangebot kann durch eine Vielfalt für fast jeden Handwerker überzeugen. Detaillierte Informationen zum jeweiligen Akkuschrauber finden Sie in den verlinkten Tests. In den spezifischen Produktchecks finden Sie eine Kurzfassung der technischen Daten, die Vor- und Nachteile (Stärken und Schwächen) und unser Experten-Fazit. Danach kaufen Sie einen Akkuschrauber mit ruhigem Gewissen. Dieser steht Ihnen in vielen Jahren noch treu zur Seite.

    Ein Vergleichsportal lebt von seinen Besuchern. Daher freuen wir uns über jegliches Feedback und Erfahrungswerte die Sie mit diversen Werkzeugen gemacht haben. Wenn ein Vergleich von (z.B. Stiftung Warentest) oder ähnlichen Testanbietern aufgenommen oder ein komplett neues Gerät gelistet werden soll, so schreiben Sie uns.